(B2) Küchenbrand

Am Freitag, den 21.08.2020 wurden wir gegen 8:30 Uhr zu einem B2 Küchenbrand alarmiert. Als Unterstützung wurde die FF Furth mitalarmiert.

Nach dem Eintreffen an der Einsatzadresse und nach raschem Erkunden durch

Einsatzleiter BI Matthias Bilek konnte rasch Entwarnung gegeben werden.

Aus unbekannter Ursache ist der Durchlauferhitzer unter der Spüle in Brand geraten. Das Gerät konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von den Mietern der Wohnung gelöscht werden.

Um die restlichen Rauchgase aus der Wohnung zu bringen, wurde der Druckbelüfter aufgestellt.

Wir standen mit 19 Mann und 3 Fahrzeugen und die FF Furth mit einem Fahrzeug im Einsatz. Nach einer Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

2 Einsätze in kürzester Zeit

 

Wir wurden am 24.06.2020 um 16:24 zu einer Tierrettung alarmiert.

Die Anwohner hatten im Garten eine Schlange gesichtet, welche sich dann in einem kleinen Loch unter einer Garten Hütte versteckt hatte.

Während der Tierrettung wurden wir um 16:42 von der Alarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf der B18 alarmiert.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurden die Insassen der Fahrzeuge bereits von der Rettung versorgt und der Verkehr von der Polizei geregelt.

Unsere Aufgabe bestand darin die Zwei nicht fahrbereiten Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich zu entfernen und sicher abzustellen.

Bis dahin war die Schlange auch schon wieder in der Triesting verschwunden.

FF Weissenbach: 2 Fahrzeuge und 8 Mann