Übung

Am 7.Mai trafen sich 13 Kameraden um die Monatliche Übung abzuhalten.

Übungsannahme war diesmal.: PKW in Montagegrube, eine eingeklemmte Person.

Beim eintreffen am Übungsort erkundete der Übungsleiter die Unfallstelle und stellte fest das noch eine zweite Person im Fahrzeug eingeschlossen war. Aufgrund des Lagebildes gab der Übungsleiter an die Fahrzeug Kommandanten den Befehl : Unfallfahrzeug gegen weiteres abstürzen sichern, Menschenrettung durchführen und anschließend den PKW aus der Grube bergen.

 

Die Mannschaft machte sich unverzüglich ans Werk und arbeitete die Befehle gewissenhaft und einwandfrei ab. Zusätzlich wurde noch die Unfallstelle ausgeleuchtet da in der Halle und der Montagegrube keine ausreichende Beleuchtung zur Verfügung stand.

 

Nach circa einer Stunde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein, stellten die Einsatzbereitschaft her und hielten anschließend eine Übungsnachbesprechung bei einer kleinen Jause ab.