Fahrzeugbrand – Alarmstufe B2

 

In den frühen Montag Morgenstunden um kurz vor 5:00 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Furth zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.

Unmittelbar nach der Alarmierung rückten wir mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort begann der Angriffstrupp mit einer Schnellangriffseinrichtung und unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten.

Die Feuerwehr Furth stellte einen weiteren Atemschutztrupp zur Sicherheit bereit. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde das Auto mit Hilfe von Rangierrollen von der Straße entfernt und sicher abgestellt. Nach ca. einer Stunde waren beide Feuerwehren wieder einsatzbereit.